Aktuelles‎ > ‎

Theaterbesuch bei den "Maulwürfen"

veröffentlicht um 24.01.2020, 01:31 von Uwe Nisius
Am 2. Adventsonntag besuchten Bewohner des Wohnheimes Sägemühle mit ihren Betreuern das Weihnachtsmärchen des Theatervereins "Die Maulwürfe" e.V. Wadgassen.

Im vollbesetzten Bus uns PKW reisten wir nach Wadgassen zum schönen Abteihof. Dort angekommen,
fanden wir auch gleich unsere reservierten Plätze vor.

"Die verzauberte Stadt", so der Titel des Märchens, handelte von den Abenteuern eines Helden, der es schlussendlich schaffte, die gesamte Stadt und das Königreich vom bösen Fluch der Zauberin zu befreien.
Aber auch wir waren "verzaubert": vom prächtigen Bühnenbild, den prunkvollen Kostümen, den Spezialeffekten und nicht zuletzt von der tollen schauspielerischen Leistung sämtlicher Darsteller.


In der Pause hatten wir die Gelegenheit, uns mit Laugenbrezeln und kühlen Getränken zu versorgen (dem Spender sei Dank), bevor im 2. Teil die Geschichte um die "verzauberte Stadt" ein glückliches Ende fand.



Nach der Vorstellung waren sich alle einig: es war ein schöner Nachmittag mit vielen spannenden Eindrücken, der allen gut gefallen hat.

Bedanken möchten wir uns beim Theaterverein "Die Maulwürfe" e.V. Wadgassen für die reservierten Plätze und das "Herzliche Willkommen".

Ingrid Ladewig und Judith Schlegel

Comments