Aktuelles‎ > ‎

Neues vom Integrativen Kindergarten "Rappelkiste"

veröffentlicht um 28.05.2020, 02:24 von Uwe Nisius

Um in Kontakt mit den Familien zu bleiben, hat sich das Team des Kindergartens einiges überlegt: Vor Ostern erhielten alle Familien eine Ostergrußkarte oder Briefe mit Andenken an ihre Kindergartengruppe.

Außerdem halten die Erzieher telefonischen Kontakt mit den Eltern. Besonders liebevoll wurde ein Kreativbuch mit vielen Bastel-, Back- und Spielideen erstellt. Jedes Kind erhielt ein Exemplar mit vielen Anregungen, die man auch gut zu Hause, im Kreise der Familie durchführen kann.

In einem Coronatagebuch können die Kinder ihre Erlebnisse zu Hause festhalten. Diese werden dann in ihrem Portfolio gesammelt.

Zudem werden alle Eltern durch die Kindergartenzeitung Ratzfatz auf dem Laufenden gehalten.


An der Bahnhofstrasse wurden direkt unter dem Kindergartenschild Regenbögen aufgehängt. Liebevoll gestalteten die Erzieher und die Kinder in der Notbetreuung dieses Zeichen der Hoffnung, dass wir uns bald alle gesund und munter wiedersehen. Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, dass alle zusammenhalten. Eine bunte Steinschlange, die am Wohnheim Sägemühle ausgelegt wurde, bringt ebenfalls Freude und Hoffnung in die Welt. Das Wohnheim Sägemühle bedankte sich mit einer bunten Steinschlange am Eingang unseres Kindergartens.

Trotz der Corona-Krise ist die Leitung der Einrichtung, Martha Langenfeld, telefonisch für Anfragen und Anmeldungen unter der Nummer 06838/984754 oder 0171/6931014 erreichbar! 

Bleiben Sie gesund!

Das Team des Kindergartens

Comments