Aktuelles‎ > ‎

Lustige Handpuppen für die Kinder der Rappelkiste

veröffentlicht um 10.08.2021, 01:55 von Uwe Nisius   [ aktualisiert: 10.08.2021, 02:27 ]

m November 2020 nahm der integrative Kindergarten Rappelkiste an der Aktion „Pinselpost“ des Sozialverbandes VdK Saarland teil. Es wurden nicht nur Pflegeeinrichtungen aus der Liste des VdK ausgewählt, sondern auch Einrichtungen aus der Umgebung oder mit persönlichem Bezug. Die Gruppen fertigten Bastelarbeiten, Bügelperlenbilder, Ausmalbilder und Briefe an und verschickten diese an neun Pflegeeinrichtungen ihrer Wahl.

Im April 2021 bekamen wir von dem Alten- und Pflegeheim „St. Antonius“ in Niedaltdorf Post zurück.

Die Bewohner hatten sich sehr über unsere Pinsel-Post gefreut und so wollten sie uns etwas zurückgeben. In einem schön verpackten Päckchen befanden sich drei selbstgestrickte und handgefertigte Handpuppen und ein Brief mit Bildern. In diesem Brief stand:

„Liebe Kinder!

Wir Senioren vom Niedaltdorfer Altenheim schicken an euch, liebe Kinderlein einen fröhlichen, herzlichen Dank. Ihr habt uns sehr erfreut, als wir krank waren.                                                                                      

Mit euren Sternen, Engeln und Bildern halft ihr unsere Einsamkeit zu mildern,

denn wir mussten lange in unseren Zimmern verbleiben und das gesellige Beisammensein vermeiden.

Nun geht es uns Gott sei Dank wieder gut, die Sonne und der Frühling machen uns Mut!

Wir sitzen zusammen, basteln, lachen und fertigen euch in Handarbeit lustige Sachen.

Mit den Handpuppen könnt ihr euch sicher toll unterhalten, eure Ideen und Theatertalente frei entfalten.

Viel Freude wünschen wir euch und Gottes Segen

Auf all euren Wegen!“

Der gesamte Kindergarten „Rappelkiste“ war sehr gerührt von dem Paket und besonders von dem Brief des Altenheimes. Jedem Einzelnen wurde nochmals bewusst, wie wichtig ein Miteinander in dieser schweren Zeit ist, auch wenn man die Kontakte beschränken muss, gibt es Möglichkeiten für einander da zu sein und sich gegenseitig zu erfreuen und einem Mut zu schenken.

Die Kinder der Gruppe Zauberwald freuten sich riesig über die Rückantwort und seitdem sind die Handpuppen fester Bestandteil in der Gruppe und werden genutzt zum Spielen und zum Fördern der Interaktion untereinander.

 

Das Rappelkisteteam

Comments