Aktuelles‎ > ‎

Der Kindergarten "Rappelkiste" beteiligt sich an der Aktion "saarland picobello"

veröffentlicht um 22.03.2017, 01:29 von Uwe Nisius   [ aktualisiert: 22.03.2017, 01:47 ]
Schon zum 14ten Mal fand die große Müll-Sammelaktion „Saarland picobello“ mit der Beteiligung des integrativen Kindergarten „Rappelkiste“ der Lebenshilfe Saarlouis gGmbH statt.
Saarland picobello ist eine Mitmachaktion der Landesregierung, die der Vermüllung unserer Landschaft den Kampf ansagt.    

Am Freitag, dem 10. März 2017 war es wieder soweit. Damit es losgehen  konnte, wurden die Kinder mit Handschuhen und Mülltüten ausgestattet. Unter dem Slogan „Der Dreck muss weg“  machten sich die Kinder und ErzieherInnen  lautstark  und mit vollem Elan auf den Weg in den nahe gelegenen Wald.

Dort angekommen, teilte sich der Kindergarten in kleine Gruppen auf und schon begannen die Kinder, den herumliegenden Müll im Wald zu sammeln.


Die Aktion „Saarland picobello“ unterstützt das Umweltbewusstsein der Kinder. Die Kinder werden für den sorgsamen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen sensibilisiert und übernehmen dadurch Verantwortung. Die Kinder wertschätzen den Wald als Lern- und Erfahrungsmöglichkeit.

Zu beobachten ist  die positive Entwicklung, dass die gesammelten Müllberge von Jahr zu Jahr weniger werden.  Der Frühjahrsputz zeigt somit seine Wirkung.

Comments